Teilprojekt 3.2

Ermittlung der hydraulischen Durchlässigkeit von Systemproben

Federführung
ZAE Bayern / Fraunhofer ISE
Teilprojektleiter
B.Sc. Micha Pinnekamp (micha.pinnekamp@zae-bayern.de)
Beteiligte Partner
ZAE Bayern
Fraunhofer ISE
KIT-AGW

Die wichtige und kontrovers diskutierte Problemstellung der Systemdurchlässigkeit von Erdwärmesonden muss dringend besser verstanden werden. Im Rahmen des Teilprojektes soll die Basis für validierte und standardisierte Messungen der Systemdurchlässigkeit gelegt werden, die zukünftig auch in Prüflaboren bzw. von Zertifizierungsstellen durchgeführt werden sollen. Zusätzlich sollen die Ergebnisse einen wesentlichen Beitrag zur weiteren Ergänzung und Novellierung der Richtlinie VDI 4640 liefern.
Verbundpartner
Fördergeber